Polstereibedarf online Muster

Polstereibedarf online Muster

Wenn Sie über einen gemusterten Stoff verfügen und das Design anpassen möchten, fügen Sie vor der Division durch 36 eine vertikale Wiederholung pro zusätzlicher Stoffbreite hinzu. Was ist mit Leder? Um eine COM-Anforderung in eine COL-Anforderung umzuwandeln, multiplizieren Sie einfach die erforderliche Yardage mit 18. Wenn ein Stuhl 6 Yards COM benötigt, benötigt er 108 Quadratmeter Leder. (Leder ist ein Naturprodukt mit Unregelmäßigkeiten; diese Umwandlungsmethode berücksichtigt dies.) Sie müssen sich bei Ihrem Lederverkäufer erkundigen, um die durchschnittliche Versteckgröße (oft zwischen 40-55 Quadratmetern) zu bestimmen, damit Sie bestimmen können, wie viele Häute Sie bestellen müssen. Eine besondere Anmerkung, da unsere Standardpreise COM sind, gibt es eine Aufladung, um unsere Möbel in Leder zu polstern. Bei Kleinbestellungen beträgt dieser Aufpreis 15%-20% des Nettopreises. Bitte kontaktieren Sie uns, um die COL-Preise zu überprüfen. Keine Sorge, wir sind für Sie da! Auf unserer Website und auf anderen Möbel-Websites werden sie oft Yardage-Anforderungen für COM (eigenes Material des Kunden) und COL (eigenes Leder des Kunden) aufgeführt. Alle unsere Preise sind COM, was bedeutet, dass Sie Ihren Polsterstoff bei der Textilfirma Ihrer Wahl bestellen und in unsere Fabrik verschiffen lassen. „Als ich aufwuchs, durften mein Bruder und ich nicht ins Wohnzimmer; es war nur für Unternehmen“, sagt Mitchell. Heute gibt es jedoch viele Polstermaterialien, die gut aussehen und haltbarkeitsfähig sind. „Für Kinder und Haustiere – und vielleicht Rotweinliebhaber – mögen wir die einfache Pflege eines faux Wildleders oder die Haltbarkeit eines Sunbrella Indoor-Outdoor-Stoffes“, sagt er.

„Wir sind auch große Fans von rutschbedeckten Polstern. Und beunruhigtes Leder ist großartig – Sie müssen sich keine Sorgen um die gelegentlichen Abschürfungen oder Kratzer machen.“ Wenn Sie einen geschäftigen Haushalt haben, bleiben Sie weg von zarten oder strukturierten Optionen, wie Seide, die ziehen könnte und sind nicht so verzeihend, wenn es um Flecken kommt. Horten Sie eine Reihe von erstaunlichen Decken von Flohmärkten und Online-Shopping-Sprees? Warum nicht ein oder wenige verwenden, um einen Stuhl oder eine Couch zu bedecken? Der Polsterstoff für ein neues Sofa oder einen neuen Sessel ist eine große Investition – sie wollen sie nicht ein paar Monate nach dem Eintreffen des Stückes vor Ihrer Haustür hinter fragen. Wählen Sie das falsche Material und Sie werden sich kämpfen Snags und Flecken. Machen Sie einen Fehler auf die Farbe oder Muster, und der ganze Raum leidet (oder Sie werden aufziehen sprudeln, um das Stück neu gepolstert zu haben). Bevor Sie also Ihren neuen Polsterstoff auswählen, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie in Bezug auf Haltbarkeit, Komfort und Stil beachten sollten. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Stoffauswahl, mit der Sie seit Jahren leben, auf Null setzen können. In diesem Artikel wird erläutert, wie wir maschinelles Lernen nutzen konnten, um das Besucherengagement und den Umsatz zu steigern, indem wir die Produkterkennung für fast 500K Drop-Ship-Fabric-Muster erheblich verbesserthaben. Ein durchschnittlicher Clubstuhl benötigt zum Beispiel etwa 6 1/2 Yards Stoff. Denken Sie jedoch daran, dass dies eine Richtlinie und keine Regel ist.

Viele Faktoren – darunter das Muster des Stoffes, der Arbeitsstil des Polsterers und Variationen einzelner Möbelstücke – können die Yardage beeinflussen. „Ich habe vor kurzem einen Clubstuhl gemacht, der 11 Yards brauchte, er war so groß und sperrig“, sagt Polsterer Tony Totillo. Totillo lieferte hier die Schätzungen, basierend auf einem 54-Zoll-breiten Stoff mit einer kurzen Wiederholung. Spezifische Designdetails, die für Ihr Stück einzigartig sind, können die Yardage beeinflussen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Stoffes die Form der Möbel. (Ihr Polsterer wird es Ihnen danken.) Wenn Sie ein kurviges Stück polstern, empfiehlt Bob, sich an einfarbige Stoffe zu halten. „Muster oder Texturen mit einer unverwechselbaren Richtung können nicht gut polstern.“ Ein Muster, das auf einem Stoffbolzen gut aussieht, sieht vielleicht nicht gut aus, wenn es gehackt und wieder auf dem Sofa zusammengepfert wird, besonders wenn es eine knifflige, verzierte Form ist. Berücksichtigen Sie auch die Größe der Möbel. „Wir mögen größere Stücke, wie ein Sofa, in einer satten Einfarbigen farbetrige oder klassischen neutral, so dass Sie nicht müde werden, es im Laufe der Zeit“, sagt Bob. „Leben Sie die Dinge mit kleineren Stücken – zum Beispiel, ein großartiger Statement-Stuhl in einem kühneren Farbton oder Muster.“ Denken Sie auch an die anderen Möbel im Raum – vor allem an die anderen Polsterteile.