Vertrag für privat geliehenes geld

Vertrag für privat geliehenes geld

Wenn Sie jemals Geld geliehen haben und nicht zurückgezahlt wurden, verstehen Sie die Notwendigkeit eines Kreditvertrags. Ein rechtsverbindlicher Darlehensvertrag bildet nicht nur die Bedingungen des Darlehens ab, sondern schützt Sie auch, wenn der Kreditnehmer mit dem Darlehen in Verzug gerät und Sie nicht wie vereinbart zurückzahlt. Geld an Familie & Freunde verleihen – Wenn man über Kredite spricht, beziehen sich die meisten auf Kredite an Banken, Kreditgenossenschaften, Hypotheken und Finanzhilfen, aber kaum denken die Leute daran, einen Kreditvertrag für Freunde und Familie zu erhalten, weil sie genau das sind – Freunde und Familie. Warum benötige ich einen Darlehensvertrag für Menschen, denen ich am meisten vertraue? Ein Darlehensvertrag ist kein Zeichen dafür, dass Sie jemandem nicht vertrauen, es ist einfach ein Dokument, das Sie immer schriftlich haben sollten, wenn Sie Geld leihen, genau wie mit Ihrem Führerschein bei Ihnen, wenn Sie ein Auto fahren. Die Leute, die Ihnen eine harte Zeit geben, einen Kredit schriftlich zu wollen, sind die gleichen Leute, über die Sie sich am meisten Sorgen machen sollten – immer einen Kreditvertrag haben, wenn Sie Geld leihen. Das wichtigste Merkmal eines Darlehens ist die Höhe des geliehenen Geldes, daher ist das erste, was Sie auf Ihr Dokument schreiben möchten, der Betrag, der sich in der ersten Zeile befinden kann. Folgen Sie, indem Sie den Namen und die Adresse des Kreditnehmers und als nächstes den Kreditgeber eingeben. In diesem Beispiel befindet sich der Kreditnehmer im Bundesstaat New York und er bittet darum, 10.000 Dollar vom Kreditgeber zu leihen. Ja, Sie können einen persönlichen Kreditvertrag zwischen Familienmitgliedern schreiben.

Es ist wichtig, die Vertragsformalitäten zu befolgen, um beide Parteien zur Rechenschaft zu ziehen. Wenn es einen Streit gibt, wird es schwierig sein, die Bedingungen Ihrer Vereinbarung ohne einen formellen Vertrag zu beweisen. Wenn Sie bereits Geld geliehen haben und Schwierigkeiten haben, Zahlungen einzutreiben, finden Sie weitere Informationen unter Wie Sie persönliche Schulden von einem Freund, Familienmitglied oder einem Unternehmen eintreiben können. Denken Sie sorgfältig über die Folgen für Ihre persönliche Beziehung mit dem Kreditnehmer nach. Natürlich hat es auch Auswirkungen auf die Verweigerung des Darlehens, aber am Ende des Tages ist es Ihr Geld und Ihre Entscheidung. Wenn Sie wirkliche Befürchtungen über die möglichen Folgen des Darlehens haben, werden diese die (in der Regel vorübergehenden) schlechten Gefühle überwiegen, die sich aus der Verweigerung der Kreditvergabe ergeben. Ein Darlehensvertrag ist auch für einen Kreditnehmer nützlich, da er die Details des Darlehens für seine Aufzeichnungen ausgibt und praktisch ist, um Zahlungen nachzuverfolgen.